Bratpfanne zyliss Erfahrung

Bratpfanne zyliss Erfahrung

Werbung: Damit Ihre Speisen gelingen und Sie dauerhaft Freude an Ihrem Kochgeschirr haben... Realität: Mit dem Wort "dauerhaft" meint man hier konkret ein einziges mal kochen oder nicht einmal das. Herstellungsfehler?

Zyliss TOP-Line Bratpfanne aus Aluguss 24cm

  • Hauptmaterial: Alu-Guss
  • Durchmesser: 24 cm
  • Beschichtung: 3-schichtig
  • Spülmaschinengeeignet: Nein
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Höhe: 4.5 cm
  • Geeignet für: Alle Herdarten.
  • Eigenschaften: Spezial Induktionsboden. Bodenstärke 6 mm. 3-schichtige robuste Antihaftversiegelung mit Titan und Keramikpartikel.
  • Art.-Nr.: 5.653.779

Hinweis: Der Pfannenboden ist 18 cm im Durchmesser. Die Kochplatte war auch genau 18 cm im Durchmesser.

Daten auf dem Flyer der Bratpfanne

zyliss, 24 cm, INDUCTION, Bratpfanne aus Handguss, Aluminium, ILAG non stick, SWISS TECHNOLOGY, ULTIMATE.

für alle Herdtypen

DE Spezial Induktionsboten mit hervorragender Wärmeverteilung. 3-schichtige, Titan-verstärkte Antihaft-Beschichtung, extrem robust und kratzfest.

Foodsafety

3 Jahre Garantie

Ohne PFOA

6 mm Bodenstärke

Barcode: 7 610045 008447

Art. 008447, Made in Germany

www.zyliss.com

3 Jahre Garantie

DKB, Welcome home, dkbrands.com, DKB Household Switzerland AG, Eggbühlstrasse 28, Postfach, CH 8052 Zürich

Serie(?): 17-0515, 538x442M.

Händler

Damit Ihre Speisen gelingen und Sie dauerhaft Freude an Ihrem Kochgeschirr haben.

https://www.bauundhobby.ch/wohnen-licht/haushaltsbedarf/pfannen-toepfe/pfannen/bratpfannen/zyliss-top-line-bratpfanne-aus-aluguss-24cm/p/5653779

History

12. August 2019, Kaufdatum, Coop.

19. August 2019, Erste Verwendung, vorher nie in Geschirrspüler,  nur kurz mit Warmwasser ausgespült und mit Butter eingerieben, wie vom Hersteller empfohlen. Gemüse gebraten, kurz auf Stufe 9, immer mit Essen drin, sonst Stufe, 7 und 5.

Hinweis: Der Pfannenboden ist 18 cm im Durchmesser. Die Kochplatte war auch genau 18 cm im Durchmesser.

Problem

Pfanne hat einen zweihöckrigen Kamel Boden womit das richtige heizen auf einem Neo-Zeran Kochhert unmöglich ist(!)

Hinweis: Wenn von Kamelen die Rede ist, meint man eigentlich Trampeltiere. Sie besitzen zwei Höcker und leben hauptsächlich in Asien. Man nennt sie auch zweihöckrige Kamele. Dromedare haben nur einen Höcker und stapfen vor allem in Afrika umher. Sie werden auch als einhöckrige Kamele bezeichnet.

Lösung

Nehmen Sie einen dicken Massstab mit in das Verkaufs-Geschäft und messen ob der Boden richtig gewölbt ist.

Schritt 1: Legen Sie dabei den Massstab im Durchmesser auf den Pfannen-Boden.

Schritt 2: Bei richtiger Wölbung nach innen in der Mitte sollte sich der Massstab nicht wippen lassen.

Bei falscher Wölbung lässt sich der Massstab wippen.

Schritt 3: Wiederholten Sie den Test mit dem Massstab um 90 Grad versetzt.

 

Surrli Kreisel Test

Sie können die Pfanne auch auf eine flache Unterlage stellen. Lässt sich die Pfanne durch leichtes anstossen am Stiel drehen? Falls ja, ist die Pfanne defekt da innen in der Mitte nach aussen gebogen. Die Pfanne dreht sich wie ein Surrli also. (Ein Surrli ist ein Kreisel)

 

Richtige Wölbung der Pfanne

Eine richtig gewölbte Pfanne ist gegen innen also zur Pfannen-Mitte hin einwärts gewölbt. Bei Hitze dehnt sich die Pfanne aus und auch die Wölbung wird flacher, um besseren Kontakt mit der Herdplatte zu machen. Siehe Bild.

Die Pfanne liegt also im kalten Zustand nur an den Rändern aussen auf der Herdplatte auf. Erst beim Erhitzen macht die Pfanne gegen innen immer mehr Kontakt.

Falsche Wölbung der Pfanne

Bei einer falsch gewölbten oder defekten Pfanne steht der Massstab nicht auf den Rändern aussen auf, sondern irgendwo oder gar in der Mitte. Diese Pfannen sind ab Herstellung defekt und können nur noch auf einem Gas-Herd verwendet werden. Auf einem Gas-Herd spielt die Wölbung keine grosse Rolle, da ja auf Gas-Flamme gekocht wird und nicht auf einer flachen Ebene. Der Flamme ist die Wölbung der Pfanne egal.

 

 

 

 

Helpful?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *